Bundesländer
Navigation:
am 4. Oktober 2017

Dringlicher Antrag: Bildungsblockade durchbrechen

- Wir Grüne haben bei der Sondersitzung des Nationalrates einen Dringlichen Antrag zum Bildungssystem eingebracht. Ziel: Die grundlegende Verbesserung des Österreichischen Bildungssystems.

oecd soll bildungssystem prüfen

Damit in Sachen Bildung in Österreich etwas weitergeht, muss man weg von einer Ideologie- und hin zu einer Sachdebatte. Daher soll die OECD das heimische Bildungssystem beurteilen und Vorschläge machen, sagt ​unser Bildungssprecher Harald Walser. ​"Die letzte Bildungsreform war großteils nur eine Organisationsreform, jetzt geht's ans Eingemachte."

In unserem Antrag (pdf​) verlangen wir ein Durchbrechen der jahrzehntelangen Bildungsblockade und eine Länderprüfung durch die OECD. Diese externe Überprüfung der Rechtsgrundlagen, der Verwaltung, der Organisation und der Finanzierung des österreichischen Bildungssystems ​soll eine Grundlage für die notwendigen Reformen schaffen. 

Ziel wäre es, klare Empfehlungen und Handlungsanleitungen für eine Verbesserung des Bildungswesens in Österreich zu erhalten.​

Gemäß verschiedener Studien hängen die Bildungserfolge in Österreich ​immer noch stark vom Elternhaus ab. Wir Grüne wollen daher endlich wirksame Maßnahmen, die zur Verbesserung der Chancengerechtigkeit und zur Hebung des allgemeinen Bildungsniveaus führen: vom Kindergarten bis zur Berufsausbildung bzw. Universität.

Der Grüne Antrag zum Durchbrechen der Bildungsblockade:

Bitte spenden - wir brauchen dich!